22.05.18 NRW-Industrie: Umsätze im ersten Quartal 2018 um 3,2 Prozent höher als ein Jahr zuvor

Pressemitteilung von IT.NRW vom 14.05.18

 

"NRW-Industrie: Umsätze im ersten Quartal 2018 um 3,2 Prozent höher als ein Jahr zuvor


Düsseldorf (IT. NRW). Die nordrhein-westfälischen Industriebetriebe erwirtschafteten in den ersten drei Monaten des Jahres mit 82,9 Milliarden Euro einen Umsatz, der um 3,2 Prozent höher war als im ersten Quartal 2017. Wie Information und Technik Nordrhein-Westfalen als amtliche Statistikstelle des Landes mitteilt, war dabei der Anstieg bei den Auslandsumsätzen (+3,1 Prozent) fast so hoch wie bei den Inlandsumsätzen (+3,3 Prozent).

Den größten Anteil am Gesamtumsatz hatte im ersten Quartal die Chemische Industrie mit 11,1 Milliarden Euro Umsatz (+2,8 Prozent gegenüber 2017), gefolgt von der Metallerzeugung und -bearbeitung (10,7 Mrd. Euro; +8,0 Prozent) und vom Maschinenbau (10,5 Mrd. Euro; +4,3 Prozent). Weitere bedeutende Wirtschaftszweige in Nordrhein-Westfalen waren der Automobilbau (9,1 Mrd. Euro; -0,2 Prozent), die Herstellung von Nahrungs- und Futtermitteln (7,8 Mrd. Euro; +1,7 Prozent) sowie die Herstellung von Metallerzeugnissen (7,2 Mrd. Euro; +0,9 Prozent).

In den ersten drei Monaten des Jahres beschäftigten die 5 128 erfassten Industriebetriebe in Nordrhein-Westfalen durchschnittlich 1 081 500 Personen; das waren rund 21 000 mehr (+2,0 Prozent) als im ersten Vierteljahr des Vorjahres. Beschäftigungsstärkste Branche war der Maschinenbau (181 200 Personen, 3,0 Prozent mehr als im ersten Quartal 2017). Weitere 140 200 Personen (+1,1 Prozent) waren im Bereich der Herstellung von Metallerzeugnissen und 103 000 (+1,6 Prozent) in der Metallerzeugung und -bearbeitung beschäftigt.

Die Angaben beziehen sich auf Betriebe von Unternehmen des Verarbeitenden Gewerbes und des Bergbaus sowie der Gewinnung von Steinen und Erden mit im Allgemeinen 50 oder mehr tätigen Personen. Kleinere Betriebe werden nur einmal jährlich befragt. (IT.NRW)

(129 / 18) Düsseldorf, den 14. Mai 2018

Ergebnisse für kreisfreie Städte und Kreise finden Sie im Internet unter: http://www.it.nrw.de/presse/pressemitteilungen/2018/pdf/129_18.pdf"

 

 Quelle: Pressemitteilung von IT.NRW vom 14.05.18


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen