11.08.2022 Thementage zu Fachkräftesicherung und Qualifizierung

Pressemitteilung Bundesagentur für Arbeit, Regionaldirektion Nordrhein-Westfalen vom 11.08.22

 

"Pressemitteilung
Nr. 24 / 2022 – 11. August 2022

Für Arbeitgeber*innen und Arbeitnehmer*innen
Thementage der Arbeitsagenturen und Jobcenter in NRW informieren und beraten zu Fachkräftesicherung und Qualifizierung

Die Arbeitswelt verändert sich. In der Wirtschaft und am Arbeitsmarkt nehmen tiefgreifende Transformationsprozesse immer weiter an Fahrt auf. Der grundlegende Wandel ist für Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer wie auch für Arbeitgeberinnen und Arbeitgeber Herausforderung und Chance zugleich. Wie wir gemeinsam die Zukunft erfolgreich gestalten können und wie jede und jeder Einzelne von den Möglichkeiten profitieren kann, dass ist der Inhalt der von den Agenturen für Arbeit und den Jobcentern in NRW vom 15. August bis zum 7. September landesweit veranstalteten Thementagen „Qualifizierung in der Transformation“.

In den drei Wochen gibt es konzentriert vor Ort Informationen und Beratung zu Chancen von Qualifizierung, zur Gestaltung der eigenen beruflichen Zukunft wie auch der erfolgreichen Fachkräftesicherung in Unternehmen und Betrieben. Einen Überblick über die vielfältigen Veranstaltungen bietet die Internetseite www.arbeitsagentur.de/vor-ort/rd-nrw/ihreberuflichezukunft

Die Herausforderungen erleben wir jeden Tag: Fachkräfteengpässe und lange Wartezeiten, sei es am Flughafen, in der Werkstatt oder auf Handwerker. Kaum weniger wohlbekannt klingen die Stichworte, die die Ursachen beschreiben: Digitalisierung und Automatisierung am Arbeitsplatz, der demografische Wandel, Energiewende und ökologische Transformation.

Klar ist, der Wandel ist in vollem Gang. Im Gepäck hat er vielfältige Chancen für Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer wie auch für die Unternehmen, Arbeitgeberinnen und Arbeitgebern.

Wie können diese neuen Möglichkeiten genutzt werden? Wie können Unternehmen erfolgreich am Arbeitsmarkt agieren und ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter nachhaltig für die Zukunft qualifizieren? Wie können Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer ihre berufliche Zukunft am sich wandelnden Arbeitsmarkt erfolgreich und aktiv selbst gestalten? Welche konkreten Möglichkeiten gibt es, sich frühzeitig vorzubereiten und von den Megatrends in der Arbeitswelt zu profitieren?

Antworten auf diese und viele ähnliche Fragen bieten die zahlreichen Veranstaltungen der gemeinsamen Thementage „Qualifizierung in der Transformation“ der Agenturen für Arbeit und der Jobcenter in NRW. Einen Überblick über die Themen und die Veranstaltungen bietet die Internetseite: www.arbeitsagentur.de/vor-ort/rd-nrw/ihreberuflichezukunft


Die eigene berufliche Zukunft gestalten – Informationen und Beratung

Die Thementage der Agenturen für Arbeit und der Jobcenter in NRW sind damit für Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer eine Gelegenheit, sich durch die gemeinsam mit Partnern vor Ort auf die Beine gestellten breitgefächerten Informationsangebote mit dem Themenfeld Weiterbildung und Qualifizierung vertraut zu machen und mehr über Möglichkeiten und Chancen zu erfahren, die eigene berufliche Laufbahn erfolgreich und ansprechend zu gestalten.

Das Angebot umfasst sowohl Veranstaltungen in Präsenz wie auch virtuelle Formate. So startet die Agentur für Arbeit Krefeld am Mittwoch, 17. August mit ihrer Weiterbildungsmesse für den Niederrhein. Ähnlich auch die Agentur Essen, die ihre Aktionen zur Berufsberatung Erwachsener mit der Job- und Weiterbildungsmessen im Stadion an der Hafenstraße am Donnerstag, 18. August beginnen lässt.

Zeitgleich bietet Düsseldorf in den Düsseldorfer Arcaden einen Pop-Up-Store an, in dem sich unkompliziert Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer – aber auch Personalverantwortliche in Unternehmen über Möglichkeiten von Weiterbildung und Qualifizierung für das persönliche Fortkommen wie auch für die Fachkräftesicherung im Betrieb informieren können. Der Pop-Up-Store ist bis zum 20. September geöffnet. Zum Programm in Düsseldorf gehört auch die Veranstaltung „Fit für den beruflichen Wandel - Neue Jobanforderungen durch die Digitalisierung“ am Donnerstag, 18. August.

Ganz ähnlich geht auch die Agentur für Arbeit Köln vor. Hier findet etwa am Freitag, 26. August die Veranstaltung „Lebenslanges Lernen - Digitalisierung und die Arbeitswelt der Zukunft“ in den Räumen der VHS statt. Agentur und Jobcenter Bonn starten am Montag, 29. August die Themenwoche „Frau und Beruf“, eine Veranstaltungsreihe die viele Workshops für Frauen mit Blick auf ihre zum Teil ganz neuen Chancen im Zuge des Wandels der Arbeitswelt und der Möglichkeiten der Qualifizierung bietet. So zum Beispiel gleich am Montag die Veranstaltung „Lebenslanges Lernen - mit Freude lebenslang, lebendig und nachhaltig lernen“. Die Themenwoche „Frau und Beruf“ endet am Freitag, 2. September.

Weitere Themenschwerpunkt sind Berufe in der nachhaltigen Wirtschaft „Megatrend Nachhaltigkeit – Herausforderungen und Chancen für Arbeitnehmer*innen“, doch auch ganz klassische Kanäle für Information und Beratung stehen offen. Landesweit etwa als „Qualifizierungs-Hotline Arbeitnehmer*innen“ unter 0271 2301 222 am 22. August von 13.00 bis 16.00 Uhr.

Die NRW-Thementage „Qualifizierung in der Transformation“ geben auch den Startschuss für ein landesweites virtuelles Angebot zur Berufsorientierung für Erwachsene. In Zukunft wird es für Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern einfacher sich zu Trends, Fördermöglichkeiten oder den individuell besten Weg der Qualifizierung zu informieren. Zum ersten Mal geht es am 16. August im Internet auf Sendung: „Berufliche Karriere, aber nachhaltig bitte! Wandel, Chancen und Wege am Arbeitsmarkt der Zukunft“. Am Donnerstag, 18. August dreht sich alles um „Berufliche Perspektiven für ältere Arbeitnehmer/innen“ sowie um „Mein Weg in die IT Branche“.

Aber auch im September ist lange nicht Schluss. Neben den virtuellen Veranstaltungen, die dann zum ständigen Angebot geworden sind, geht es beispielsweise am 5.September in Oberhausen weiter, wo mit dem „B³ - Bildung, Beruf, Begegnung“ ein Beratungszentraum für Qualifizierung und Fachkräftesicherung eröffnet wird, das „flexibel, ohne Termin, unabhängig, kostenfrei und neutral“ allen Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer wie auch Arbeitgeberinnen und Arbeitgeber offen steht.


Zusammen erfolgreich die Transformation gestalten:

Diskussionsforen, Info- und Beratungsangebote zur Fachkräftesicherung für Arbeitgeberinnen und Arbeitgeber
Einen weiteren Schwerpunkt der Thementage bieten in NRW die vielen Veranstaltungen mit Arbeitgeberinnen und Arbeitgebern sowie Partnerinnen und Partnern am Arbeits- und Ausbildungsmarkt. So sind zahlreiche Arbeitgeberforen organisiert worden, etwa in Coesfeld am 8. September mit dem Titel "Fachkräftesicherung in Zeiten der Transformation der Arbeit", oder schon am Freitag, 19. August das Netzwerktreffen "Zukunftssicherung Münsterland – Fachkräftemangel und mögliche gemeinsame Lösungen“. In der Agentur für Arbeit Paderborn findet am 23. August das Branchengespräch „Fit für die Zukunft - Qualifizierung in der IT-Branche“ statt.

Dazu kommen auch für Unternehmen viele virtuelle Info- und Beratungsveranstaltungen, die explizit häufig gestellte Fragen von Arbeitgeberinnen und Arbeitgebern ansprechen. Virtuell zum Beispiel am Mittwoch, 17. August „Arbeitswelt im Wandel – Chancen der Digitalisierung“ für alle Personalverantwortlichen in Unternehmen in NRW. Oder am 23. August die virtuelle Veranstaltung „Qualifizierung für Beschäftigte bei voller Kostenübernahme durch die Agentur für Arbeit“. Auch „Digitale Unternehmenssprechtage“ gibt es – am 25. August.

Aber auch die Begegnung in Präsenz mit anschließendem Netzwerken kommen nicht zu kurz. Auch wenn die Veranstaltungen nicht öffentlich sind, sollen zwei als Beispiel genannt werden: In Recklinghausen findet am Donnerstag, 26. August mit dem Businesstalk "Transformation der Arbeit - den Wandel für Menschen gestalten" statt. Und in Essen wird am Mittwoch 31. August mit Arbeitgebern und Bildungsträgern über die Frage „Fit für die Zukunft - Was bringt uns weiter?“ diskutiert und sich ausgetauscht.


Informationen und Termine im Internet
Diese und viele weitere Veranstaltungen, dazu Informationen und alle Termine zu den gemeinsamen NRW-Thementagen „Qualifizierung in der Transformation“ der Agenturen für Arbeit und der Jobcenter finden Sie im Internet unter https://www.arbeitsagentur.de/vor-ort/rd-nrw/ihreberuflichezukunft

Folgen Sie uns auf Twitter: @BA_NRW"

 

 

Quelle: Pressemitteilung von Bundesagentur für Arbeit, Regionaldirektion Nordrhein-Westfalen vom 11.08.2022