13.01.2022 Entwicklung der Produktion im Produzierenden Gewerbe Berichtsmonat November 2021

Pressemitteilung Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) vom 07.01.2022

 

"07.01.2022 PRESSEMITTEILUNG
Entwicklung der Produktion im Produzierenden Gewerbe Berichtsmonat November 2021


Nach Angaben des Statistischen Bundesamtes1 ist die Produktion im Produzierenden Gewerbe im November gegenüber dem Vormonat mit einer Verändungsrate von -0,2 % nahezu konstant geblieben.2 Der Ausstoß in der Industrie erhöhte sich um 0,2 %, während die Herstellung im Baugewerbe um 0,8 % abnahm.

Die Industrieproduktion wird seit Anfang 2021 durch Lieferengpässe bei wichtigen Vorleistungsgütern und Rohstoffen gebremst. Dadurch wurde sie im vergangenen Sommer teilweise deutlich zurückgefahren. Nach einem substanziellen Plus im Oktober deutet die Seitwärtsbewegung im November auf eine einsetzende Stabilisierung im Verarbeitenden Gewerbe hin.

Im November zog erneut der gewichtige Kfz-Bereich (+4,1 %) den Produktionsindex nach oben, auch wenn die Kfz-Produktion immer noch weit unter Vorkrisenniveau liegt. Im Maschinenbau sank die Herstellung hingegen um 3,6 %. Beide Industriezweige sind seit Monaten besonders von den Knappheiten bei Halbleitern beeinträchtigt.

Die aktuelle Indikatorenlage legt einen verhaltenen Optimismus für die Industriekonjunktur nahe. Der gestoppte negative Trend in der Produktion im Verarbeitenden Gewerbe wird flankiert durch positive Stimmungsindikatoren am aktuellen Rand. Dennoch dürften die Beeinträchtigungen durch Lieferengpässe noch einige Monate anhalten. Nach deren Auflösung ist – angesichts voller Auftragsbücher – mit einem dynamischen Wachstum zu rechnen.

-------------------------------------

[1] Pressemitteilung des Statistischen Bundesamtes vom 7. Januar 2021.
[2] Alle Angaben basieren auf vorläufigen Daten und sind preis-, kalender- und saisonbereinigt (Verfahren X13 JDemetra+).

Downloads

11/2021 - Produktion im Produzierenden Gewerbe
Berichtsmonat November 2021
PDF: 264 KB

11/2021 - Produktion im Produzierenden Gewerbe - Lange Reihen
Berichtsmonat November 2021
PDF: 158 KB"

 

 Quelle: Pressemitteilung Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) vom 07.01.2022