Willkommen am Wirtschaftsstandort Iserlohn

Was wäre eine Stadt ohne leistungsstarke Wirtschaft! Informieren Sie sich im Branchenverzeichnis über die in Iserlohn ansässigen Unternehmen und Wirtschaftsverbände, daneben finden Sie hier auch die aktuellen Wirtschaftsdaten.

Vom Stadttisch zum Stadtmarketing

Das Stadtmarketing in Iserlohn hat in den letzten zwanzig Jahren sowohl inhaltlich als auch strukturell verschiedene Ausprägungen erfahren.

es iserlohnt sichUm bereits vorhandene Kräfte zu bündeln und Synergien zu nutzen, wurden die Bereiche Stadtinformation, Tourismusförderung und Organisation innerstädtischer Veranstaltungen unter dem Sachgebiet Stadtmarketing zusammengefasst. Außerdem wird der Iserlohn City-Management e.V. geschäftsführend von der Stadtinformation betreut. Zusätzlich befindet sich in den Räumlichkeiten auch die Geschäftsstelle des Verkehrsverein
Iserlohn e.V.. Beide Vereine sind somit ebenfalls eng mit dem Stadtmarketing verzahnt.

Weitere Mitgliedschaften in touristischen Einrichtungen  ergänzen das Engagement.

Iserlohn lädt ein....

... zur Stadtrundfahrt unter der fachkundigen Leitung erfahrener Stadtführer, zum Stadtrundgang mit Besuch des Iserlohner Stadtmuseums, der Kunstgalerien oder einer der sehenswerten Iserlohner Kirchen. Geschulte Stadtführer bringen Ihnen Geschichte und Gegenwart der Stadt näher. Zeit für einen individuellen Geschäftsbummel oder einen Café-Besuch kann jederzeit eingeplant werden.

... zum Besuch der Historischen Fabrikanlage Maste-Barendorf mit Künstlerateliers, Café, Haarnadelfabrik, Gelbgießerei und dem bisher einzigen Nadelmuseum Deutschlands.

... zum Besuch der Dechenhöhle, einer der größten Tropfsteinhöhlen Deutschlands im Stadtteil Letmathe. Im Museum für Höhlenkunde finden Sie die in Europa einmalige Nachbildung des seit 10.000 Jahren ausgestorbenen Höhlenbären. Der Waldlehrpfad oberhalb der Höhle informiert über seltene Pflanzen auf Kalkgestein.

... zu einem Aufenthalt am Seilersee mit Ruderpartie, Minigolf, Spaziergängen rund um den See oder im angrenzenden Seilerwald mit Abstecher zum Bismarckturm (Restaurant direkt am See) oder zum Besuch unserer Erholungs- und Wandergebiete, z. B. Kesbern, Lössel, Dröschede (Gesamtlänge der Wanderwege über 200 km, Radwegenetz mit über 50 km Länge) und in den Volksgarten in Letmathe.

... zum Spaziergang im Iserlohner Stadtwald mit Besuch des Danzturmes. Vom Turm der ehemaligen Telegrafenstation haben Sie einen herrlichen Ausblick auf die Stadt (Restaurant vorhanden).

15 Beherbergungsbetriebe mit etwa 584 Betten stehen im Iserlohner Stadtgebiet für Übernachtungsgäste zur Verfügung.

Treiben Sie vielleicht gerne Sport? Dann sind Sie in Iserlohn genau richtig! In rund 180 Turn- und Sportvereinen mit fast 50 Sportarten, von Badminton über Hockey, Segelfliegen, Taekwondo bis zum Wasserball können Sie Ihren sportlichen Ambitionen freien Lauf lassen. Dabei wird neben der Förderung der Hochleistungssportler vor allem Wert auf die Jugendarbeit und den Ausbau des Breitensports gelegt.

Ansprechpartnerin für das Thema Tourismus ist die Stadtinformation. Dort bekommen Sie weitere Tipps und Informationen. oder auch auf folgender Adresse: iserlohn.de/tourismus.html

Stadtinformation Iserlohn
Bahnhofsplatz 2
58644 Iserlohn

Telefon 02371 / 217-1820
Fax 02371 / 217-1822
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!