Wir sind Ihr Lotse!

Ob es um die Verwirklichung Ihrer Geschäftsidee oder die Expansion und Sicherung Ihres erfolgreichen Unternehmens oder nur um den besten Parkplatz in Iserlohn geht. Wir sind für Sie da!

Erfolgreiche Unternehmer brauchen Unterstützung

Durch die Mitgliedschaft im Gründungsnetzwerk der Märkischen Region und zahlreicher Wirtschaftsverbände und Institutionen der heimischen Wirtschaft vertritt die GfW die Interessen von Existenzgründern und Unternehmen auf breiter Ebene. Im Rahmen von kostenlosen Beratungsgesprächen testen wir Ihr Gründungsvorhaben auf Herz und Nieren. Vereinbaren Sie daher vor der Gründung einen Termin mit uns!

STARTERCENTER NRW Märkische Region

STARTERCENTER NRW Märkische RegionGemeinsam mit den Netzwerkpartnern der Märkischen Region betreiben wir das STARTERCENTER NRW Märkische Region als zentrale Anlaufstelle für Gründerinnen und Gründer in der Region Hagen, Ennepe-Ruhr und Märkischer Kreis. Das Informations- und Beratungsangebot bietet praxisorientierte Hilfe zur Selbsthilfe, nicht nur bis zum Start, sondern auch über die Gründung hinaus.

Förderkredite

Wir informieren Sie gerne über die Förderkredite, die seitens des Bundes und der Länder angeboten werden. Eine Übersicht finden Sie auf der Homepage der NRW.BANK: www.nrwbank.de und auf der Seite des Startercenters NRW Märkische Region: http://www.sihk.de/

Beratungsförderung

Als Anlaufstelle von Förderprogrammen des Bundes und des Landes NRW unterstützen wir Sie bei der Antragstellung Ihrer Fördermittel.


Folgende Förderprogramme (Beratungsförderung) für Gründer und junge Unternehmen können Sie bei uns beantragen:

  • Förderung unternehmerischen Know-hows
    (Antragsberechtigt sind Unternehmen der gewerblichen Wirtschaft und der Freien Berufe, die weniger als 250 Personen beschäftigen und einen Jahresumsatz von nicht mehr als 50 Mio. Euro oder eine Bilanzsumme von nicht mehr als 43 Mio. Euro haben.)

    Gefördert werden

    allgemeine Beratungen
    zu allen wirtschaftlichen, finanziellen, personellen und organisatorischen Fragen der Unternehmensführung sowie zur Einführung oder Anpassung eines Qualitätsmanagementsystems.

    spezielle Beratungen
    z. B. Außenwirtschaft, Technologie und Innovation, Kooperationen, Mitarbeiterbeteiligung, Fachkräftegewinnung und Sicherung, Compliance, Arbeitsschutz und Unternehmensübergaben

    besondere Beratungen
    z. B. Umweltschutz, von Unternehmerinnen, zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf sowie von Unternehmern/Unternehmerinnen mit Migrationshintergrund.

    Die Richtlinie und weitere Informationen zum Förderprogramm finden Sie hier:
    Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA)
    Online-Antrag
    Förderungsgesellschaft des BDS-DGV mbH für die gewerbliche Wirtschaft und Freie Berufe (BDS)

 

 

Downloads zum Thema Existenzgründung